Photo
Photo
Photo

Zu meiner Person

Neben meiner eigenen Bühnen- und Orchestertätigkeit haben mich auf meinem beruflichen Lebensweg von Anfang an die Themenfelder des Coachings, der Pädagogik und der therapeutischen Arbeit interessiert und begleitet. Kurz zusammengefasst finden Sie hier meine wichtigsten Aus- und Weiterbildungen sowie einige berufliche Stationen als Orchester- und Konzertflötistin.

Logo swirl

Wichtige Stationen im Bereich Auftrittstraining, Coaching und therapeutische Arbeit


  • Seit 2013 Einzelcoachings in eigenem Studio
  • Seit 2014 Seminare und praxisnahe Workshops zu den Themen "Auftritt, Ausdruck, Authentizität, Körpersprache, Präsenz etc." für Ausbildungsinstitute, pädagogische Hochschulen und Organisationen

  • Seit 2013 Seminare und Workshops in verschiedenen Orchestern, Musikhochschulklassen und Musikschulen
  • November 2019: Mitbegründerin von vivace - interdisziplinäres Zentrum für Musikermedizin in Belp

  • "Hypnosystemische Therapie und Beratung", Weiterbildung Wilob Lenzburg (Gunther Schmidt), Zertifikat 2020
  • "Systemische Pädagogik": diverse Weiterbildungskurse (Mechthild Reinhard)

  • "PEP Auftrittscoaching" Fortbildung: "Überwindung von Auftritts-, Bewertungs- und Prüfungsängsten" (Dr. Bohne), Zertifikat 2018
  • "PEP" Fortbildung: "Prozess- und Embodiment-fokussierte Psychologie" (Dr. Bohne), Zertifikat 2016

  • "Systemische Therapie/ Familientherapie und Beratung", 3-jährige Weiterbildung, hsi Heidelberg
  • "Formative Psychologie", 4-jährige Weiterbildung zur psychosozialen Beraterin OIP, Zentrum für Form und Wandlung OIP Zürich

  • "Dispokinesis", 3-jährige Ausbildung, Zertifikat EGD 2012
  • Diverse Weiterbildungen und Kurse in den Bereichen Pädagogik, Theater und Schauspiel, Atemtechnik, Körperarbeit, Mentaltraining, Kommunikation, Beratung und Supervision
Logo swirl

Wichtigste Ausbildungen und Stationen als Orchester- und Konzertflötistin


  • Aktuell verschiedene Orchester- und Kammermusikprojekte in unterschiedlichen Orchestern im In- und Ausland
  • Orchesterzeitverträge für Flöte und Piccolo, u.a. im Sinfonieorchester St.Gallen (2016/2017) und der Südwestdeutsche Philharmonie Konstanz

  • Seit 2005 regelmässige Aushilfstätigkeiten in verschiedenen Orchestern sowie kammermusikalische und solistische Engagements
  • Seit 2008 Lehrbeauftragte an der PH St.Gallen/ Privatunterricht für Flöte und Piccolo

  • Aufbaustudien in den Konzert- und Solistenklassen der Hochschule für Musik und darstellende Kunst, Mannheim und der Folkwang Universität der Künste, Essen
  • Lehr-und Konzertdiplom mit Schwerpunkt Orchester (1999-2004), Hochschule der Künste, ZHdK Zürich

  • Orchesterpraktikum, Musikkollegium Winterthur (2003/2004)
  • Preisträgerin verschiedener Wettbewerbe/ Stiftungen, u.a. Hans-Ninck-Preis, Bruno-Schuler-Stiftung

  • Matura 1998
  • Jungstudentin an der Musikhochschule Winterthur (1993-1998)